THUMSEE

IDYLLISCHER BADESEE ZWISCHEN ALPENSTADT UND BERGEN

Umgeben von den Berggipfeln der Bayerischen Voralpen und der Berchtesgadener Alpen erstreckt sich der blau-türkise Thumsee in einem Tal oberhalb der Alpenstadt Bad Reichenhall. Der Thumsee ist ein beliebtes Naherholungs- und Wandergebiet bei Bad Reichenhall. Zahlreiche Wanderungen und Bergtouren haben am Thumsee ihren Ausgangspunkt, und an heißen Sommertagen bietet der Badesee willkommene Abkühlung.

Er ist rund 1 Kilometer lang und etwa 400 m breit. Seine tiefste Stelle liegt 21 m unter der Wasseroberfläche. Der glasklare Gebirgssee erreicht im Hochsommer eine angenehme Wassertemperatur und ist einer der beliebtesten Badessen in Bayern.